Rallye W4
 
 
separator
Zuseherinformationen Rallye W4 2020:
Foto: Harald Illmer
separator
 

Liebe Zuseher und Fans der Rallye W4,

Auf Grund der steigenden Covid-19 Infektionszahlen, wird die Rallye W4 2020 nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit zugelassen!

Somit kann der Pandemie ein wenig entgegengewirkt und eine Clusterbildung vermieden werden.

Diese Maßnahme ist aus Veranstalter Sicht eine Notwendigkeit, aber dennoch wollen wir Euch liebe Fans, das Motorsportspektakel keineswegs vorenthalten!

Bitte bleibt zuhause. Wir haben Auflagen, die wir einhalten müssen, damit alles einwandfrei über die Bühne gehen kann. Jeder einzelne, der sich nicht daran hält, gefährdet die Rallye.

Für die Berichterstattung und Actionbilder ist vorgesorgt:

Rallye W4 Live via Internet:

  • Bezirksblätter TV
  • Live-Streaming mit NF1 und Moderator Peter Bauregger
  • Rallye-Radio mit Michael Noir Trawniczek
  • Aktuelle Fotos und Videos auf rallyew4.at (IR7.at)

TV-Berichterstattung:

  • ORF
  • ServusTV

Wir freuen uns, Euch liebe Fans via Live-Streams begrüßen zu dürfen und Euch die actiongeladene Atmosphäre nach Hause zu liefern.

Danke für Euer Verständnis!
Ganz liebe Grüße,

Euer Rallye W4 - Team

News
 
separator
   
separator
   
separator

Achtung Sperrzone!

Der Rallyesport ist NUR für jene gefährlich, die sich nicht an ein paar einfache Regeln halten! SICHERHEIT HAT ERSTE PRIORITÄT!

Achtung: Der Rallyesport ist attraktiv, kann aber auch gefährlich werden. Als Zuschauer einer Rallyeveranstaltung müssen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die wichtigsten Sicherheitsregeln zwingend befolgen!

Entlang der Rallye Sonderprüfung gilt grundsätzlich rechts und links der Strecke 50 Meter als Sperrzone (ausgenommen Zuschauerzonen).

Die wichtigsten Sicherheitsregeln sind:

  • Immer rechtzeitig an den vorher ausgewählten Zuschauerpunkten sein!
  • Kommen Sie gefährlichen Punkten niemals zu nahe!
  • Stehen Sie immer hinter den Absperrungen und den vom Veranstalter gekennzeichneten Sperrzonen!
  • Halten Sie sich niemals an Punkten auf, die Sie im Falle einer gefährlichen Situation nicht erlassen werden können!
  • Parken Sie Ihre Fahrzeuge nicht so, dass Sie die Straße für die Teilnehmer behindern oder versperren könnten!
  • Verweilen Sie niemals an Punkten, welche unter dem Straßenniveau liegen!
  • Überqueren Sie bei keiner Gelegenheit die Strecke!
  • Denken Sie nicht nur an Ihre persönliche Sicherheit, sondern auch an die Sicherheit der Teilnehmer und bereiten Sie dadurch den Teilnehmern keine Schwierigkeiten!
  • Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, verlassen Sie diese nicht ohne Beaufsichtigung!
  • Bleiben Sie bis zum Ende der Sonderprüfung an derselben Stelle, bis der Schlusswagen die Strecke wieder frei gibt!
    • Stehen Sie niemals zu nahe an der Strecke!
  • Ein größerer Abstand ermöglicht Ihnen zusätzlich viel bessere Sicht beim Zuschauen!
  • Wenn ein verunfallter Teilnehmer Hilfe benötigt, denken Sie zu allererst an Ihre eigene Sicherheit! Die Möglichkeit, von nachfolgenden Wettbewerbsfahrzeugen angefahren zu werden, ist extrem groß!
  • Ihre Sicherheit, Ihre Gesundheit und Ihr Leben sind wichtiger als jede Platzierungen eines Teilnehmers!
  • Bitte stören Sie die Funktionäre des Veranstalters nicht bei ihren Aufgaben, ausgenommen in Notfällen!
  • Folgen Sie strikt den Anweisungen und Befehlen der Streckenposten, des Veranstalters und der Polizei!
  • Halten Sie die Natur sauber und belasten dadurch die Umwelt nicht!
  • Erwarten Sie das Unerwartete!

Beachten Sie den Sicherheitsplan:


separator

Video: Wichtige Sicherheitshinweise von Raimund Baumschlager

Rallye ist ein faszinierender Sport, doch es kann auch immer Unvorhersehbares passieren. Sicherheit für Piloten und Zuseher hat immer oberste Priorität! Raimund Baumschlager hat einige wichtige Sicherheitshinweise für Euch!



separator